· 

Bloggerreise ,,Rapsöl entdecken"

Einen wunderschönen Samstag meine Lieben!

 

Letzte Woche war ich auf dem wunderbaren Bloggerevent ,,Rapsöl entdecken" im wunderschönen Wismar und auf der Insel Poel. 

 

Nach einer 4 stündigen Auto fahrt mit 10 Baustellen und Stau, sind wir endlich in Wismar angekommen, eingesckt im wunderschönen Steigenberger Hotel.

 

Gemeinsam haben meine Mutter und ich die Stadt erkundet und das wunderschöne Café Glücklich entdeckt, ein kleines Cafe mit leckerer Kuchenauswahl und köstlichen selbstgemachten Limonaden.

 

Anschließend haben wir in unserem Zimmer eine tolle Aufmerksamkeit vorgefunden, einen leckeren Cupcake mit Rapsblüten. Gegen 18 Uhr gab es eine Stadtführung durch Wismar, eine wirklich wunderschöne Stadt mit tollen alten Gebäuden, uns wurde etwas über die Geschichte erzählt und natürlich die Drehorte von der Sendung ,,Soku Wismar" gezeigt. Danach ging es für uns auf die ,,Poeler Kogge", welches ein Nachbau eines hanseatischen Segelschiffes aus dem 14. Jahrhundert ist. Dort verbrachten wir 3 Stunden mit einem einzigartigen Sonnenuntergang und köstlichem Essen, natürlich mit Rapsöl. Eine kleine Fotosession mit der lieben Sinead durfte natürlich auch nicht fehlen! 

 

Am nächsten Tag durften wir ein tolles Frühstück genießen und gegen 8 Uhr ging dann auch schon das Programm los. Gemeinsam sind wir zu dem Norddeutschen Pflanzenzucht Hans-Georg Lembke KG nach Malchow gefahren. Dort haben wir ganz viel über Raps gelernt und hatten eine tolle Führung durch die Rapsfelder. Im Anschluss konnten wir unsere eigene Rapssorte züchten und uns erwartet ein leckeres Fingerfoodbuffet.

 

Ein Abstecher an den Strand bei 27 Grad durfte natürlich auch nicht fehlen, ich liebe die Ostsee! 

 

Zu guter letzt hat Spitzenkoch ,,Robin Pietsch" uns zu einer Küchenparty eingeladen. Uns erwartete ein leckeres 4.Gänge Menü.

1 Gang: Grüner Spargel, Petersilie-Waldmeister Pesto, Rapsöl Erde & Brotmahlzeit

2.Gang: Kabeljau und Bärlauch

3.Gang: Confiertes Schweinefilet & Pastinaken, Wildkräuter und Dressing

4.Gang: Waldbeerensorbet mit Baiser und Rapsblüten

 

Vielen Dank an das Team von WPR , UFOP und Norddeutsche Pflanzenzucht für zwei unvergessliche Tage! Und danke an Robin Pietsch für das köstliche Essen! 

 

Herzliche Grüße

 

Eure Julia 

 

(Werbung, da Markennennung)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0